Skip to main content

Roboter Spielzeug für Kinder

Roboter faszinieren die Menschheit in jedem Alter und schon Kinder beschäftigen sich gerne mit Roboter Spielzeug von albernen knallbunten Transformers bis zum ferngesteuerten humanoiden Roboter. Worauf solltest du achten, wenn du einen Roboter kaufen willst und welcher Spielzeugroboter ist für welches Alter empfehlenswert? Dieser Ratgeber soll dir ein wenig helfen.

Hier eine kleine Auswahl an Roboter-Spielzeug:


Wann sind Roboter Spielzeuge?

Ein ferngesteuerter Roboter kann reines Spielzeug für Kinder sein oder zusätzliche nützliche Funktionen erfüllen. Wie wäre es zum Beispiel, wenn du deiner Frau/deinem Mann den ersten Kaffee per Roboter ans Bett bringst, während du selbst in der Küche hantierst? Ein Roboter kann dich morgens handfest wecken indem er dir die Bettdecke wegzieht oder nachts Alarm schlagen, wenn er seltsame Geräusche wahrnimmt.

SmartEra® Elektronische Musik Gehen Haustier Roboter-Hund, Spaß Spielzeug für Kinder (blau)Oft sind Roboter Spielzeug ohne Zusatzfunktionen. Aus Japan stammt das Transformers Spielzeug*, bei dem sich scheinbar einfache Autos oder Alltagsgegenstände in furchterregende Roboter verwandeln können. Star Wars hat uns die Droiden geschenkt, die zuletzt Gesellschaft vom kugeligen BB-8 erhalten haben. Kinder lieben auch den Roboter Hund* als Spielzeug, vor allem wenn sie keinen echten Hund bekommen dürfen.


Wichtig!

Roboter Spielzeug für welches Alter?

Erstes Roboter-Spielzeug ist schon für Kinder ab 3 Jahren erhältlich. Dabei handelt es sich meist um knallbunte und eher schlichte Lerncomputer. Im Grundschulalter kommen dann ausgereiftere Spielzeugroboter und Roboter-Haustiere hinzu. Mit wachsendem Interesse an Technik können sich ältere Kinder dann auch (mit elterlicher Hilfe) erstmals an einem Roboter Bausatz versuchen und einen eigenen Roboter programmieren.

Lernroboter für kleine Kinder

Knallbunte und sehr einfach programmierte Roboter wie „Botti – mein kleiner Lernfreund“ von Vtech sind der ideale Einstieg in das Thema Roboter für Kinder. Soll der Roboter ferngesteuert sein, eignen sich die günstigen Modelle von WooWee, die auf Rollen oder auf zwei Beinen unterwegs sind. Mit Preisen um die 20 Euro ist es zu verschmerzen, wenn das Kind schnell Interesse am Thema Roboter Spielzeug verliert.

Spielzeugroboter für ältere Kinder

Viele Kinder begeistern sich schon früh vor martialisch anmutende Spielzeugroboter wie das Transformers Spielzeug oder amerikanische Figuren wie Batman & Co. Doch spätestens wenn der bedrohlich wirkende Plastikfreund ein Tänzchen aufführt oder von der Tochter im Puppenwagen zur Ruhe gebettet wird, müssen auch die Eltern lachen.

Praktischer Nebeneffekt: Lieben Kinder Franchises wie die Transformers, fallen die Geschenkideen zum nächsten Geburtstag oder zu Weihnachten leicht, denn es gibt immer neue Spielzeug Roboter um die Sammlung zu ergänzen.

Ab etwa 10 Jahren kommt dann auch ein intelligenter ferngesteuerter Roboter in Frage, der auf Geräusche und Bewegungen reagiert und mit seinem Besitzer regelrecht kommuniziert. Diese pfiffigen Gesellen werden per App oder Fernbedienung gesteuert und haben einen Bewegungsradius, der die ganze Wohnung umfasst. So mancher kommt auf seinen Rollen sogar die Treppe hinauf und hinunter.

Roboter Haustiere

Eine Roboter Katze oder ein Roboter Hund als Haustier steht vor allem bei Kindern hoch im Kurs, die aus irgendeinem Grund kein echtes Tier halten dürfen – sei’s, dass der Vermieter die Haustierhaltung verbietet oder ein Familienmitglied allergisch ist. Du kannst das Roboter Haustier aber auch als „Test“ nutzen – kümmert sich das Kind zuverlässig um sein „Haustier“, wird es auch ein lebendiges Wesen betreuen können.

Schlichte Roboterhunde und -katzen sind schon für wenig Geld erhältlich, zum Beispiel die Splash Toys von Teksta. Für Furore sorgt seit einiger Zeit Chip der intelligente Roboterhund, den das US-Unternehmen WowWee Anfang 2016 auf den Markt brachte. Hier stellt sich Chip vor:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=94rR9vZqa-k

Er ist nicht ganz so ausgereift wie Sonys AIBO*, schont jedoch das Portemonnaie erheblich.

Roboter Bausatz

Mit einem Roboter Bausatz lässt sich das Interesse der Kinder an den technischen Hintergründen wegen. Einfache Bausätze gibt es schon für Kinder im Grundschulalter zu günstigen Preisen. Mit zunehmendem Alter können die Kinder dann auch anspruchsvollere Bausätze montieren und ihre Roboter am Laptop per App selbst programmieren.

Roboter Bausätze findest du hier.

Eine Übersicht alle unserer Spielzeug-Roboter findest du hier:


Worauf musst du achten, wenn du einen Spielzeug Roboter kaufen willst?

Damit sich dein Kind direkt mit „seinem“ Roboter anfreundet, solltest du beim Kauf von Roboter Spielzeug einige wichtige Dinge beachten. Ganz wichtig ist zum Beispiel, dass Spielzeugroboter auf das Alter des Kindes abgestimmt sind. Ist das Kind noch zu klein für den Roboter oder bereits zu alt für dieses Modell, wird das Roboter Spielzeug schnell in der Ecke landen. Weitere wichtige Dinge:

  • Qualität: Setzen Sie auf hochwertiges Roboter Spielzeug renommierter Marken, damit Ihr Roboter nicht nach einigen Wochen schon kaputt ist.
  • Ist der Roboter frei von Weichmachern (PVC)?
  • Achten Sie auf die Bedienungsanleitung: Ist diese auf Deutsch vorhanden oder nur auf Englisch (womöglich noch automatisch aus dem Chinesischen oder Koreanischen übersetzt)
  • Energieverbrauch: Reichen einige wenige Batterien? Hat der Roboter einen wiederaufladbaren Akku?
  • Kapazität: Was soll der Roboter können? Ist er erweiterbar?

Es ist sinnvoll, nicht am falschen Ende zu sparen: Sicher ist Roboter Spielzeug mit nur 30 Funktionen günstiger als ein interaktiver Roboter mit 3000 Funktionen. Allerdings wird das Spielzeug auch schnell langweilig, wenn es immer nur die gleichen wenigen Funktionen ausführen kann.


Roboter Spielzeug für die Luft: Die Drohne

Drohnen Roboter SpielzeugBislang haben wir uns mit Robotern am Boden beschäftigt. Natürlich kannst du heute auch einen fliegenden Roboter kaufen: Drohnen finden reißenden Absatz. Allerdings hat der unsachgemäße Umgang mit Drohnen bereits für viel Ärger gesorgt. Willst du eine Drohne kaufen, beachte bitte unbedingt die Drohnenverordnung des Bundesverkehrsministeriums.

Nimm außerdem Rücksicht auf deine Nachbarn: Diese möchten nicht von deiner surrenden Drohne beim Grillen im Garten gestört werden. Schon gar nicht möchten sie sich durch deine fliegende Kamera ausspioniert fühlen. Nutze die Drohne nur im eigenen Garten oder auf freiem Feld, wo sie niemanden stört um tolle Luftaufnahmen zu machen.


Roboter kaufen leicht gemacht

Jetzt hast du einen guten Überblick darüber, was heute an Roboter Spielzeug auf dem Markt ist. Es ist eine prima Möglichkeit, um das Interesse deines Kindes an Technik und Computern zu wecken und auch du selbst wirst sicher noch einiges beim Umgang mit Roboter Spielzeug lernen. Am besten kaufst du deinem Kind begleitende Literatur dazu und informierst dich im Internet. So wird euer ferngesteuerter Roboter zum tollen Hobby für die ganze Familie!


Du willst noch mehr Spielzeug entdecken? Benutze doch unseren Produktfilter:

0 10000